f2
Banner
StartseiteVereineInstitutionenGeschichteNaturArchivNachrichtenblatt
Nachrichten
Ortsvorsteherin
Ortsplan
Lageplan
Kontakt/Impressum
Gästebuch
Fotogalerie

Tennisverein Fremersdorf

Traditionelles Musessen am kommenden Sonntag, dem 19.11.2017 ab 11:30 Uhr in unserer Hütte.
Wie bereits angekündigt, wollen wir im Rahmen des wöchentlichen Sonntags - Frühschoppens, der wie gewohnt um 11:00 Uhr beginnt,
diese beliebte  " Fremersdorfer Gastronomie - Tradition "  weiterhin in unserer Hütte fortsetzen.

Flammkuchen - und Glühweinabend am Freitag, dem 24.11.2017 ab 19:00 Uhr in unserer Hütte.
Dieses kulinarische Hütten - Erlebnis erfreut sich inzwischen ebenfalls grosser Beliebtheit.
Natürlich sind hierzu wie immer auch Nichtmitglieder herzlich willkommen.
Wir hoffen auch diesmal wieder auf zahlreiche Teilnahme.

( Siehe auch o.a. Homepages bzw. unter www.fremersdorf.de )

www.tennisvereinfremersdorf.de
www.facebook.com/TVFremersdorf/

Heinz Domer
( Pressewart Tennisverein )
                                                                                                                                                                         





Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten

TTG Fremersdorf-Gerlfangen

Spielberichte vom 11.11.2017

  • TTG Damen 1                  :             TTF Friedrichweiler        4   :   6

Ihr Heimspiel in der Geisbachhalle spielten die Damen 1 der TTG, gegen die Tabellenzweiten vom TTF Friedrichweiler. Die Doppelspiele endeten Unentschieden 1:1, da es Isolde Magar-Laufer/Daniela Fey gelang, in einem hart umkämpften Spiel im 5. Satz mit 15:13, ihren Gegner zu bezwingen. In den Einzelspielen war Fabienne Fine in herausragender Form und sie konnte ihre beiden Begegnungen, gegen starke Gegnerinnen, gewinnen. Isolde Magar-Laufer, steuerte mit starkem Spiel, einen weiteren Punkt für das TTG Damen 1 Team bei, was aber nicht ausreichte um die Tabellenzweiten zu bezwingen und somit zu einer 6:4 Niederlage führte. Mit 5:9 Punkten, stehen die Damen 1 der TTG auf einem 7. Platz in der Tabelle der Bezirksliga Südwest.

  • TTG Damen 2       :       SG Bliesransb.-Post SV Saarbr.      3   :   7

 Die Damen 2 der TTG,  spielten ebenfalls zuhause in der Geisbachhalle, gegen die SG Bliesransbach-Post SV Saarbrücken. Leider muss die  Mannschaft immer noch ohne ihr verletztes Brett1 spielen. Das Doppel endete mit einem Sieg der Gäste. In den Einzelspielen gelang der jungen TTG 2 Damenmannschaft,  durch Annika Lorang, Laura Ernst und Sarah Leinenbach, 3 Siege zu erzielen, was die 7:3 Niederlage etwas freundlicher gestaltete. In der Tabelle stehen die Damen 2 der TTG mit 4:10 Punkten einen Platz hinter den TTG 1 Damen.                     

  • HERREN:
  • TTG Herren 1                :        TTC Gersweiler                     3   :   9

Die TTG 1 der Herren, spielte zuhause in der Nordgauhalle gegen die Tabellenführer  vom TTC Gersweiler. Keine Siegeschance gab es in den Doppelspielen, die der Tabellenführer alle 3 mit 3:0 gewinnen konnte. In den Einzelspielen gab es für die TTG 1 durch Marcel Barra, Eddy Gratz und Markus Kiefer jeweils einen Sieg, was eine 9:3 Niederlage zur Folge hatte. Mit 5:9 Punkten stehen die TTG Herren 1 auf dem 7. Tabellenplatz der Bezirksliga Süd-West.

  • TTG Herren 2                :        TTC Wallerfangen 2             9   :   7

Eine sehr spannende Begegnung, wurde das Heimspiel der TTG 2 Herren, gegen das Team vom TTC Wallerfangen 2.  Die Doppelspiele  endeten mit 2:1 für das TTG 2 Team, durch die Siege von Helmut Barra/Mark Baumann und Jürgen Schnubel/Kuno Schmitt. Die Einzelspiele begannen sehr gut für die TTG 2, denn sie konnte durch die Siege von Mark Baumann, Jürgen Schnubel, Matthias Simmer und Stefan Spurk auf 6:2 davonziehen. Einen weiteren Sieg von dem sehr gut spielenden Mark Baumann brachte der „Zweiten“ der TTG den 7:4 Zwischenstand. Kuno Schmitt gelang es dann mit einem 3:0 Sieg das 8:7 für die TTG 2 herzustellen. Das damit erforderliche Schlussdoppel wurde von Stefan Spurk/Matthias Simmer mit 3:1 gewonnen, was zum  9:7 Sieg für die            TTG 2 führte. Mit 8:6 Punkten steht die „Zweite“ der TTG auf einem         4. Tabellenplatz in der 1. Kreisklasse Westsaar  Gruppe Saarlouis.      

  • DJK Roden 2                  :        TTG Herren 3                     8   :   8

Die TTG 3 spielte auswärts bei der DJK Roden 2. Die Doppelspiele wurden mit 2:1 für die „Dritte“ abgeschlossen, denn Ulli Lion/Franz Schramm und Hartmut Brüning/Petry Gisbert konnten ihr  Spiel gewinnen. In den Einzelspielen war der sehr gut spielende Ralf Leidinger zweimal erfolgreich was der TTG 3 zwei Punkte einbrachte. Weitere Punkte bis zum 8:7 für die TTG 3, wurden von Gisbert Petry, Franz Schramm, Hartmut Brüning und Markus Pieper eingespielt. Leider war das Schlussdoppel nicht in der Lage, mit einem Sieg, das Spiel zu gewinnen und die „Dritte“ der TTG musste sich mit einem 8:8 zufrieden geben. Mit 5:9 Punkten steht das Team der TTG 3 auf dem 7. Tabellenplatz, in der 1. Kreisklasse Westsaar  Gruppe Saarlouis.      

  • TTC Saarwellingen       :         TTG Herren 4                    9   :   0

Eine bittere „Klatsche“  gab es für die TTG 4 der Herren beim TTC Saarwellingen. Die Mannschaft der „Vierten“ spielte mit Wolfgang Schramm, Bernhard Schleicher, Richard Schulze, Georg Winter, Eddy Gimler und Johannes Bock. Leider gelang es keinem der TTG Spieler ein Spiel für sich zu entscheiden und somit gab es die so nicht erwartete 9:0 Niederlage. Mit 4:10 Punkten steht die TTG 4 auf dem 7. Tabellenplatz der 2. Kreisklasse Westsaar  Gruppe Saarlouis.      

  • TTV Schwalbach 2        :         TTG Herren 5                    10   :   0

Ein ebenso großes Debakel, wie die TTG 4, erlebte das Team der TTG 5 beim Tabellenführer  der 3. Kreisklasse, dem TTV Schwalbach 2.  Die Mannschaft spielte mit Norbert Lorang, Ralf Laufer, Alois George und David Wolbert. Auch hier konnte keiner der TTG Akteure einen Sieg landen und die deftige 10:0 Niederlage verhindern. Mit 7:5 Punkten steht die TTG 4 auf dem 3. Tabellenplatz der 3. Kreisklasse Westsaar  Gruppe Saarlouis.      

  • TV Mettlach 3                :         TTG Herren 6

Das Ergebnis des Spieles lag zum Abschluss des Berichtes noch nicht vor.                   

  • JUGEND:
  • TTG Jungen 1                :         JC Wadrill                  

Das Spiel der Jungen 1 der TTG wurde auf Montag den 13.11.2017 verlegt.     

  • SCHÜLER:
  • TTG Schüler 1               :           TTC WNL Losheim         5   :   5

Zuhause in der Geisbachhalle spielten die Schüler 1 der TTG gegen den TTC WNL Losheim. Das Doppelspiel gewannen Ella Mayer/Marius Lorang nach spannendem Spiel mit 11:7 im 5. Satz. In den Einzelspielen war Ella Mayer mit 2 sicheren Siegen bester Punktesammler der TTG Schüler 1. Marius Lorang und Mika Bintz mit jeweils einem Sieg sorgten für das 5:5 Unentschieden. Mit 7:5 Punkten steht die 1. Schülermannschaft auf dem 2. Tabellenplatz der U13 Staffel A1.  

  • SENIOREN :
  • TTC Köllerbach            :             TTG Senioren 1               5   :   9

Die TTG Senioren 1 Mannschaft spielte auswärts beim TTC Köllerbach. Die Doppelspiele ließen sich gut an, denn die TTG ging durch die Siege von Hajo Gouin/Eddy Gratz und Ralf Cavelius/Jürgen Schnubel mit 2:1 in Führung. In den Einzelspielen zeigten sich die Gastgeber bis zu ihrer 4:2 Führung in einer guten Verfassung. Dann aber dominierte das TTG Seniorenteam und lies dem Gegner nur noch einen Sieg zu. Die Punkte zum wichtigen  Auswärtssieg von 9:5 für die TTG, erspielten die starken Eddy Gratz und Marcel Barra mit jeweils 2 Spielgewinnen, sowie Ralf Cavelius, Michael Blanchebarbe und Jürgen Schnubel mit je einem Sieg. Mit 6:8 Punkten hat sich die Mannschaft der TTG Senioren 1 auf den 7. Tabellenplatz der Saarlandliga verbessert.    

  • TTC Beckingen             :             TTG Senioren 2               2   :   9

Die Senioren 2 der TTG spielten auswärts beim TTC Beckingen. Die Doppelspiele brachten die TTG Senioren 2 mit 2:1 in Führung, durch die Siege von Horst Klein/Helmut Barra und Hartmut Brüning/Bernhard Schleicher. In den Einzelspielen war der überragende Matthias Simmer nicht zu bezwingen und er konnte die Platte zweimal als Sieger verlassen. Horst Klein, Wolfgang Schramm, Hartmut Brüning, Bernhard Schleicher und Reinhold Krämer, mit jeweils einem Sieg, stellten das Endergebnis von 9:2 für die „Zweite“ der TTG Senioren her. Mit diesem Sieg hat die Senioren 2 Mannschaft der TTG ihre weiße Weste behalten und mit 16:0 Punkten die Tabellenspitze behauptet.

Erinnerung:

Mitgliederversammlung der TTG: 

Am Sonntag dem 19.November, findet um 18 Uhr  die diesjährige Mitgliederversammlung der TTG Fremersdorf-Gerlfangen im Gasthaus „Zum Saartal“ statt. Der Vorstand der TTG würde sich sehr freuen, wenn möglichst viele Mitglieder dieser Einladung folgen.

Tagesordnung zur Mitgliederversammlung am 19.11.2017

  • TOP    1 : Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
  • TOP    2: Totengedenken
  • TOP    3 : Protokoll der letzten Mitgliederversammlung
  • TOP    4 : Bericht der Schriftführer
  • TOP    5 : Bericht der Kassierer
  • TOP    6 : Bericht der Kassenprüfer
  • TOP    7 : Aussprache zu den Berichten
  • TOP   8 :  Neuwahl von  Kassenprüfern
  • TOP  9 :  Vorschau
  • TOP 10 : Verschiedenes

Nächsten  Spiele  18.11.2017

DAMEN:

  • SG Bliesransbach-Post SV Saarbr.  :      TTG Damen 1   18.30 Uhr
  • TTV Differten                  :                        TTG Damen 2   18.30 Uhr                   

HERREN:

  • TTSV Saarlouis-Fraulautern          :       TTG Herren 1   18.30 Uhr  
  •  DJK Saarlouis.Roden 2            :             TTG Herren 2    18.30 Uhr     
  • TTG Herren 3                :          TTC Wallerfangen 3        15.00 Uhr
  • TTG Herren 4          :        TTSV Saarlouis-Roden 3         19.00 Uhr
  • TTG Herren 5              :                      TV Mettlach 3         18.30 Uhr
  • TTG Herren 6              :                   TTG Dillingen 2         18.30 Uhr

JUGEND:

  • TTC Gersweiler           :                    TTG  Jungen 1          14.30 Uhr

SCHÜLER:

17.11.2017

  • TV Rimlingen-Bachem         :         TTG Schüler 1            18.15 Uhr

 18.11.2017

  • TTF Primstal               :                   TTG Schüler 2            14.30 Uhr   

SENIOREN :

14.11.2017

  • TTG Senioren 1           :         SV Saar 05 Saarbr. 1           19.30 Uhr

15.11.2017

  • TTF Saarhölzbach 1   :                  TTG Senioren 2           19.00 Uhr

Bericht von den Saarlandmeisterschaften der Jugend und Schüler.

Tolle Leistungen der TTG-Jugendlichen und Schülern  bei den diesjährigen Saarlandmeisterschaften. 

 

Bei den Jungen U 18 belegte Julian Gimler im Doppel den 3. Platz.

 

Sarah Leinenbach und Viviane Felzen vertraten unsere Farben bei den Mädchen U 18. In einer sehr starken Konkurrenz standen sie als Dritte auf dem Siegertreppchen.

 

Ella Mayer Saarlandmeisterin im Einzel der Schülerinnen U 13.

 

Mit einer Super-Einzelleistung konnte unsere B-Schülerin Ella Mayer die Saarlandmeisterschaft im Einzel erringen. Bis zum Finale gab Ella keinen Satz ab. Dann traf sie im Finale auf die erwartet gute Gegnerin Jolina Morres aus Fraulautern. Es war ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Spielerinnen und ein Endspiel auf sehr gutem sportlichem Niveau. Zu Beginn des Spieles hatte die Fraulauterner Spielerin eindeutig Vorteile im Angriff und führte schon mit 2 : 0 Sätzen und 9 : 6 Punkten im 3. Satz. Dann kam das Timeout von Ella. Nach diesem Timeout schaltete Ella Mayer voll auf Angriff, riskierte endlich mehr und konnte das hochklassige Endspiel dann doch noch für sich entscheiden. Mit viel Kampfgeist und Angriffstischtennis gewann sie die Sätze 3 und 4. Im entscheidenden 5. Satz siegte sich schließlich denkbar knapp mit 11 : 9 Punkten. Der Vorstand der TTG ist stolz auf diese Leistung und sagt Ella Herzlichen Glückwunsch zum Saarlandmeistertitel. Im Doppel erreichte sie zusammen mit ihrer Vereins- und Mannschaftskameradin Melina Reichert die Bronzemedaille. Melina spielte auch ganz toll und belegte im Einzel den geteilten 5. Platz. Gleiches gelang der gut aufgelegten Marie Müller. Auch sie belegte den geteilten 5. Platz im Einzel und den 5. Platz im Doppel.
 

Arbeitskreis Heimatkunde Fremersdorf

Neuerscheinung
Albert Schönwetter: „Fremersdorf - Es bleibt die Erinnerung“
Im Jahr 2015 hatte der Arbeitskreis Heimatkunde Albert Schönwetters Schrift „Mein Heimatort Fremersdorf“ über das Leben in Fremersdorf in alten Zeiten herausgebracht. Dieses Heft fand großes Interesse, wurde zweimal nachgedruckt und ist inzwischen vergriffen.
Jetzt hat Albert Schönwetter seine Aufzeichnungen unter dem Titel „Fremersdorf - Es bleibt die Erinnerung“ fortgesetzt. Der Arbeitskreis Heimatkunde freut sich sehr, auch dieses Heft nun der Öffentlichkeit vorstellen zu können. Themen sind u.a. die ersten technischen Neuerungen in Fremersdorf (Telefon, Radio, Auto, Dampfwalze, Dreschmaschine usw.), alte kirchliche Traditionen (z.B. Kirchenschweizer, Tumba), alte Bauwerke (z.B. Mattheiser Hof, Haus Turner, Hilbringer Vogtei) und bekannte Fremersdorfer Persönlichkeiten (Johann Petry, Barbe-Célinie de Galhau). Besonders attraktiv wird das Heft durch zahlreiche Zeichnungen Albert Schönwetters sowie Fotos aus Privatbesitz, die die Erinnerungen illustrieren. Ergänzt werden die Aufzeichnungen Albert Schönwetters durch Berichte von Karl Blanchebarbe, Wendelin George, Emilie Stors und einer weiteren Fremersdorferin über die zwei Evakuierungen 1939/40 und 1944/45.
Das Heft umfasst 58 Seiten und ist für 6 Euro erhältlich bei Mitgliedern des Arbeitskreises: Edith Wottgen (Tel. 06861-74459), Willi Hilt (Tel. 06861-73427) und Hans-Peter Schramm (Tel. 06861-911875, hp.schramm@arcor.de).

Frauengemeinschaft St. Elisabeth Fremersdorf

Kaffeenachmittag am Buß- und Bettag
Am 22. November 2017 findet im Pfarrheim unser Kaffeenachmittag statt. Um 14.30 Uhr ist eine hl. Messe für die lebenden und verstorbenen Mitglieder unserer Frauengemeinschaft.
Herzliche Einladung an alle, gemeinsam ein paar schöne Stunden bei Kaffee und Kuchen miteinander zu verbringen.

Adventsbasar
am 03. Dezember 2017 (1. Advent) im Pfarrheim
Wie jedes Jahr laden wir ein, unseren Adventsbasar zu besuchen. Gestrickte Strümpfe, Handarbeiten, weihnachtliche Deko-Artikel, Adventsgestecke und Kränze sowie selbstgemachtes Gebäck werden angeboten. Kaffee, Kuchen und Glühwein laden zum Verweilen ein.
Zum vormerken:
12. Dezember 2017 - Adventsfeier im Pfarrheim

Fußballverein Fremersdorf

Fußballverein der Sportfreunde Rehlingen-Fremersdorf zu erreichen unter: 

www.sf-rehlingen-fremersdorf.de oder sf-rf.de

DRK Ortsgruppe Fremersdorf

Fahrt zum Weihnachtsmarkt
Der DRK Ortsverein Fremersdorf führt am Samstag, dem 09.12.2017 eine Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Bernkastel-Kues durch. Die Abfahrt erfolgt um 08.15 Uhr bei der 
Der Preis beträgt 25,00 Euro.
Die verbindlichen Anmeldungen werden ab sofort von Alfred Scholtes (Tel. 06861/6442) und Bartho Esser (Tel. 06861/88740) entgegengenommen. Wir bitten um Verständnis, dass der Beitrag vom 25 € bei der Anmeldung fällig wird

Obst- und Gartenbauverein Fremersdorf 1968 e.V.

Sonntags-Brunch am 19.11.2017
Der Obst- und Gartenbauverein Fremersdorf veranstaltet am Sonntag, dem 19.11.2017, ab 11.00 Uhr einen „Sonntags-Brunch“ mit anschließendem gemütlichem Beisammensein im Gasthaus Saartal-Maurer. Herzlich eingeladen sind alle Vereinsmitglieder und ihre Familienangehörigen. Der Unkostenbeitrag beträgt 10 € pro Person.
Aus organisatorischen Gründen ist eine verbindliche Anmeldung bis zum 31. Oktober 2017 erforderlich, die Anmeldungen können erfolgen per E-Mail bei hp.schramm@arcor.de oder telefonisch bei Hans-Peter Schramm (Tel. 06861/911875) oder Susanne Leidinger (Tel. 06861/792183).

Neues Orchideen Diagramm-2017 von Peter Reinert



Diagramm-2017 von Peter Reinert
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten


Termine 2017

Hier finden Sie die aktuellen Termine in diesem Jahr 2017.

Investitionen in Fremersdorf

Annähernd eine viertel Million Euro flossen in diesem Jahr in die Erneuerung und Modernisierung wichtiger gemeindlicher Infrastruktur in Fremersdorf.
Damit hat dieser Gemeindebezirk einen Investitionsschwerpunkt im Haushalt 2016 dargestellt.
Gemeinsam mit der Ortsvorsteherin Ruth Helling und der verantwortlichen Mitarbeiterin der Bauabteilung, Nicole Jost (B.A. Architektur), nahm Bürgermeister Martin Silvanus nunmehr die beiden wichtigsten der Projekte persönlich in Augenschein.
Rechtzeitig vor Beginn der Heizperiode konnte eine Heizzentrale in Betrieb genommen werden, die sowohl die Geisbachhalle als auch das Gebäude des Kindergartens energetisch versorgt. Die neue Heizungsanlage arbeitet auf technisch modernstem Stand und ist bedarfsgerecht ausgelegt. Dieser Standard wird auch zu merklicher Energieeinsparung beitragen, so dass sich eine Gesamtinvestition in Höhe von rd. 160.000,00 € nach einigen Jahren auch amortisiert haben wird.
Besonders stolz wird man in Fremersdorf sein können auf den neu verlegten Sport-Schwingboden in der Geisbachhalle.
Hier ist nicht allein der Oberbelag, sondern auch die tragende Unterkonstruktion erneuert worden.
Die Gemeindeverwaltung hat sich auch engagiert um die Finanzierung der beiden Projekte bemüht; so ist mit einer Bezuschussung durch sogenannte Bedarfszuweisungen des Innenministeriums in einer Größenordnung von über 100.000,00 € zu rechnen.

Unser 1. Foto zeigt bei der Begutachtung der neuen Heizzentrale im früheren Schulgebäude in Fremersdorf Bürgermeister Martin Silvanus (2.v.r.), Ortsvorsteherin Ruth Helling (links), B.A. Architektur Nicole Jost und Hausmeister Walter Pieper
Zweites Foto: Durch den Anbau eines neuen Sport-Schwingbodens ist die Funktionsfähigkeit der Geisbachhalle wieder hergestellt. Davon überzeugten sich Fremersdorfs Ortsvorsteherin Ruth Helling (2.v.l.), Bürgermeister Martin Silvanus (rechts), B.A. Architektur Nicole Jost und Hausmeister Walter Pieper





Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten.


Weiterhin Wohnraum gesucht - Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe erbeten

Dankbar äußert sich Rehlingen-Siersburgs Bürgermeister Martin Silvanus „auch im Namen der zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung und der vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer“ für die Angebote von Miet-Wohnraum für Flüchtlinge.

weitere Informationen ...

www.rehlingen-siersburg.de

Internet-Tipps für Eltern und Kinder

Blinde Kuh, die Suchmaschine für Kinder

Die Seite www.blinde-kuh.de ist eine Suchmaschine für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren. Ziel ist es, Kindern eine Orientierung und einen sicheren Zugang zum Internet zu ermöglichen. Kinder gelangen über die Suche nach Schlagwörtern und Rubriken auf redaktionell geprüfte und unter alterspezifischen Gesichtspunkten eingeordnete Angebote.

Polizeiinspektion Dillingen

Kripo Dillingen meldet steigende Zahl von Wohnungseinbrüchen

Der Kriminaldienst in Dillingen verzeichnete in den vergangenen beiden Wochen eine steigende Zahl von Wohnungseinbrücken in den Gemeinden Rehlingen-Siersburg und Nalbach sowie in der Stadt Dillingen. Meist hatten es die Täter bei ihren Streifzügen auf Schmuck und Bargeld abgesehen.

Der Leiter des Kriminaldienstes Dillingen, Kriminalhauptkommissar Michael Rupp, rät daher zur Vorsicht:

- Verschließen Sie auch bei kurzer Abwesenheit Ihre Fenster, schließen Sie Haus- oder Wohnungstüren sorgfältig ab!

- Bewahren Sie möglichst keine größeren Bargeldbeträge oder wertvolle Schmuckstücke zu Hause auf! Professionelle Täter kennen fast alle "sicheren" Verstecke!

- Achten Sie auf fremde Personen oder Fahrzeuge in Ihrem Wohngebiet! Meist werden geeignete Einbruchsobjekte zuvor ausbaldowert! Notieren Sie sich Kennzeichen verdächtiger Fahrzeug!

- Bitten Sie bei längerer Abwesenheit Ihren Nachbarn, auf Ihr Wohnanwesen aufzupassen! Seien Sie selbst ein "achtsamer" Nachbar!

Weitere Informationen zum Thema Einbruchsschutz erhalten Sie im Internet unter www.polizei-beratung.de und bei der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Landeskriminalamtes, Tel.: 0681/962-3535.

Hinweise über verdächtige Personen oder Fahrzeuge werden erbeten an die PI Dillingen unter Tel. 06831/9770.

Bei Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:

Leiter des Kriminaldienstes Dillingen, KHK Michael Rupp, Tel.: 06831/977-250.

 





 
gratis-besucherzaehler