f2
Banner
StartseiteVereineInstitutionenGewerbeGeschichteNaturArchivNachrichtenblatt
Veranstaltungen
Bürgermeister
Ortsvorsteherin
Ortsplan
Lageplan
Kontakt/Impressum
Gästebuch
Fotogalerie

Obst- und Gartenbauverein Fremersdorf

Der OGV Fremersdorf veranstaltet an Maria Himmelfahrt (15. August 2019) eine Fahrt zur Bundesgartenschau nach Heilbronn.

Die Bundesgartenschau ist jedes Jahr eine sehr tolle Pflanzen-und Blumenschau, die mit viel Aufwand ausgerichtet wird. In diesem Jahr findet sie in Heilbronn statt, was mit knapp 3 Stunden Busfahrt noch relativ bequem erreicht werden kann. Sie steht unter dem Motto „Blühendes Leben“ und bietet in der Innenstadt und am Neckarufer auf ca. 40 Hektar eine sehenswerte Vielfalt an Blumen und Pflanzen. Dazu wurden und werden fast 150 Millionen € investiert! Ein Besuch lohnt sich also auf jeden Fall!

Start ist morgens um 7 Uhr ab Fremersdorf, die Rückfahrt erfolgt um 17 Uhr ab Heilbronn. Die Teilnahmegebühr beträgt 40 € pro Person, darin sind die Fahrtkosten und der Eintritt zur BuGa enthalten.

Wir bitten um Voranmeldungen bei Hans-Peter Schramm (Tel. 06861/911875 und Mail hp.schramm@arcor.de).

 

                                         aus technischen Gründen nicht erreichbar

 

TTG Fremersdorf-Gerlfangen

Berichte vom 13.03.- 16.03.

Herren:

Herren 1 – TTG Werbeln                                                                                                          9:5

Nach der Niederlage letzten Samstag trat man hochmotiviert und favorisiert gegen den TTG aus Werbeln an. Nach den Doppeln hätte man dieses Endergebnis noch nicht erahnen können, denn Werbeln ging mit 2:1 in Führung. Nur das Doppel Marcel Barra – David Bauer konnten ihres für sich entscheiden. In den Einzeln, gepusht von ihrem Sieg im Doppel legten Marcel Barra und David Bauer direkt gut los und konnten in den ersten beiden Einzeln der Partie direkt als Sieger mit je 3:0 von der Platte gehen. Als Werbeln dann wieder mit zwei Einzelsiegen die Führung übernahm berappelte man sich endgültig und gewann ein Einzel nach dem anderen. Zuerst konnten Ralf Cavelius und Franz Schramm mit ihren Siegen die Führung zurückerobern bevor Marcel Barra und David Bauer mit ihren zweiten Siegen an diesem Abend das Ergebnis in die Höhe trieben. Schlussendlich reichte ein zweiter Sieg von Ralf Cavelius dann, um die Partie frühzeitig zu beenden und als verdienter Sieger die Punkte in Gerlfangen zu behalten. Mit 18:12 Punkten steht die 1. Herrenmannschaft momentan auf dem 4. Tabellenplatz der Bezirksliga Süd-West. 

Herren 2 – DJK Saarlouis-Roden 2                                                                                            7:9

Zum 13. Spieltag war der direkte Tabellennachbar Saarlouis-Roden bei unserer „Zweiten“ zu Gast. Allein schon die Tabellensituation ließ erahnen, dass es ein hochdramatisches Spiel werden sollte. Dies bestätigte sich auch. Aber der Reihe nach: Nach den Doppeln ging Saarlouis-Roden mit 2:1 in Führung, nur das Doppel Patrick Hoffmann – Ulrich Lion konnten ihr Spiel für sich entscheiden. Daraufhin begannen die Einzel und Saarlouis-Roden erwischte den besseren Start und gewann auch die ersten beiden Einzel – 4:1. Daraufhin startete Jürgen Schnubel mit seinem sicheren 3:0 Erfolg die Aufholjagd. Nun war man endlich in der Partie angekommen und die zwei Siege von Patrick Hoffmann und Angelo Gorini bestätigten das. Jetzt ging es hin und her und es wurde abwechselnd Sieg und Niederlage eingefahren. Ulrich Lion, Ralf Leidinger und wieder Patrick Hoffmann hießen weitere Gewinner unsererseits in den Einzeln. Als es dann schließlich beim Stand von 7:8 in das entscheidende letzte Doppel ging, war der Gegner leider ein besserer sodass dieses Spiel mit 3:1 verloren ging und schlussendlich nach einem actionreichen Samstagabend Saarlouis-Roden als Gewinner die Heimreise antrat. Mit 8:18 Punkten steht die 2. Mannschaft im Moment auf dem 6. Platz der 1. Kreisklasse Saarlouis

Herren 3 – TTC Köllerbach 3                                                                                                    9:4

In der Geisbachhalle trat unsere dritte Mannschaft gegen den Tabellenvierten aus Köllerbach an. Durch die Doppelsiege von Wolfang Schramm – Winter Georg und Bernhard Schleicher – David Wolbert nahm man direkt das Heft in die Hand und ging in Führung. Nachdem die Köllerbacher bei den ersten beiden Einzeln als Sieger die Platte verlassen konnten und die Führung übernahmen, trat man auf das Tempo und mit den nächsten fünf Siegen in fünf Spielen durch Nina Scardamaglia, Georg Winter, Bernhard Schleicher, David Wolbert und Wolfgang Schramm distanzierte man sich weit vom Gegner. Daraufhin machten Nina Scardamaglia und Georg Winter kurzen Prozess und gewannen mit je 3:1 auch ihr zweites Einzel sodass man diese Partie vorzeitig beenden konnte und die favorisierten Köllerbacher mit einer hohen Niederlage nach Hause schickte. Mit 17:15 Punkten steht die 3. Herrenmannschaft momentan auf dem 6. Tabellenplatz der 2. Kreisklasse Saarlouis.

Herren 4 – TTC Berus 3                                                                                                           3:7

Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Berus zeigte unsere vierte Mannschaft einen kämpferisch guten Auftritt. Nach den Doppeln stand es durch den Sieg von Hans-Peter Schramm – Hans-Peter Biehl 1:1. In den Einzeln zeigte Berus seine Klasse und man zog mit 4:1 nach den ersten drei Einzeln davon. Beirren ließen sich unsere Herren davon allerdings nicht und man kämpfte weiter. Nach dem 3:0 Erfolg von Hans-Peter Biehl und der Verkürzung auf 2:4 war dies allerdings nur ein kurzes Aufbäumen und Berus machte mit den nächsten zwei Siegen alles klar. Lediglich konnte des Weiteren nur noch Alois George mit einem souveränen 3:0 Erfolg eine Partie für sich entscheiden sodass am Ende aber ein respektables 3:7 zu Buche steht, gegen den Tabellenführer trotzdem ein Erfolg. Mit 18:12 Punkten steht die 4. Mannschaft momentan auf dem 4. Tabellenplatz der Gruppe 1.

TTC WNL Losheim am See 3 – Herren 5                                                                                   6:4

In Losheim hieß es für unsere 5. Mannschaft alles geben gegen den direkten Tabellennachbarn. Beim einzigen Doppel des Abends konnten Niklas Schwemmlein – Laura Ernst kurzen Prozess machen und gewannen in 3 Sätzen. Auch in den Einzeln begann man direkt motiviert und Laura Ernst konnte das erste des Abends für sich entscheiden. Danach hagelte es jedoch 3 Niederlagen am Stück, was Losheim wieder in Front brachte. Philippe Blanchebarbe ließ sich davon allerdings nicht beirren und durchbrach die Siegesserie der Losheimer mit seinem 3:0 Erfolg. Daraufhin gab es leider nur noch einen weiteren Sieg zu bejubeln, und zwar wieder einmal vom an diesem Abend sehr gut aufgelegten Philippe Blanchebarbe mit 3:1. So stand trotz einer tollen Leistung am Ende eines engen Spieles eine Niederlage da. Mit 9:21 Punkten steht unsere 5. Herrenmannschaft im Moment auf dem 8. Tabellenplatz der Gruppe 1.

Senioren:

TV Altenkessel – Senioren 1                                                                                                    9:1

Die Reise für unsere 1. Seniorenmannschaft ging zum Tabellenführer nach Altenkessel. Wie das Ergebnis schon erahnen lässt, spielte der Gegner an diesem Samstagabend in einer anderen Liga sodass unsere Senioren keine Chance hatten. Lediglich Edmund Gratz mit seinem 3:0 Erfolg konnte an diesem Abend ein Spiel für sich entscheiden. Mit 9:19 Punkten stehen die Senioren momentan auf dem 7. Tabellenplatz der Saarlandliga.

Senioren 2 – TTC Wallerfangen 2                                                                                              9:2

Ähnlich deutlich wie bei der 1. Seniorenmannschaft, jedoch im positiven Sinne verlief das Spiel der Senioren 2. Vor heimischer Kulisse in der Geisbachhalle wollte man unbedingt den zweiten Tabellenplatz einnehmen und diese Entschlossenheit spürte man auch während des Spiels. 3:0 hieß es nach den drei Doppeln zu Beginn. Jürgen Schnubel – Ralf Leidinger, Matthias Simmer – Helmut Barra und Wolfang Schramm – Reinhold Krämer ließen ihren Gegnern keine Chance und gingen als Sieger von der Platte. Zu Beginn der Einzelspiele konnte Matthias Simmer direkt das erste für sich entscheiden und die Führung wurde auf 4:0 ausgebaut. Der Gegner war zwar durchgehend bemüht, unsere Senioren am heutigen Abend aber mindestens doppelt so erfolgreich sodass nach weiteren Siegen von Ralf Leidinger, Helmut Barra, Wolfgang Schramm, Jürgen Schnubel und Matthias Simmer auch in seinem zweiten Spiel am Ende ein auch in der Höhe verdientes Ergebnis auf dem Spielberichtsbogen stand. Mit 27:7 Punkten stehen die Senioren 2 im Moment auf einem sehr guten 2. Tabellenplatz der Kreisliga.



© Bild Heinz Domer
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten


Jugend:

TTF Besseringen – Jungen                                                                                                                                          5:5

Das Verfolgerduell zweiter gegen dritter stand an und das Spiel gegen Besseringen war Programm. 1:1 war der Stand nach den Doppeln denn Alicia Funk – David Wolbert konnten als Sieger die Platte verlassen. Am Anfang der Einzelspiele zeigte man sich noch schläfrig sodass Besseringen die ersten 3 Partien gewinnen konnte und mit 4:1 die Führung übernahm. Diesen Lauf stoppte aber Annika Lorang mit ihrem 3:1 Erfolg. Nachdem Besseringen auch das nächste Spiel gewann, und damit 5:2 in Führung ging, zeigte unsere U18 eine großartige Moral und einen klasse Endspurt und gewann die letzten 3 Begegnungen allesamt sodass durch die Siege von Alicia Funk, Annika Lorang und Niklas Schwemmlein noch ein 5:5 Unentschieden heraussprang. Mit 7:3 Punkten steht die U18 momentan auf dem 2. Platz der Bezirksliga E.

Schüler:

TTC Hülzweiler – Schüler 1                                                                                                                                       10:0

Zum ungeschlagenen Tabellenführer nach Hülzweiler waren die dieswöchigen unangenehmen Reisepläne der Schüler 1. Der Gegner war von Anfang an überlegen sodass dies zu einer Lehrstunde für unsere Schüler wurde. Hülzweiler kann man aber schlecht als Maßstab für die gezeigte Leistung nehmen. Mit 1:9 Punkten steht die Schüler 1 im Moment auf dem 6. Tabellenplatz der Saarlandliga.

 

Schüler 2 – Hülzweiler 2                                                                                                                                3:7

Wie auch bei den Schülern 1 stand das Spiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer, ebenfalls aus Hülzweiler, an. Gewillt diesen zu Fall zu bringen, war das Motto dieses Freitagabends. Nach den Doppeln stand es durch den Sieg von Melina Reichert – Veit Lamest 1:1. Der Beginn der Einzelspiele verlief jedoch kontraproduktiv und Hülzweiler ging mit 3 Siegen in den ersten 3 Spielen in Führung. Beirren ließ man sich davon jedoch nicht und Tim Riga zeigte mit seinem souveränen 3:0 Sieg, dass man noch mit ihnen rechnen muss. Philipp Sixl mit einem großen Kampf und einem starken 12:10 im 5. Satz hieß noch ein weiterer Gewinner auf unserer Seite, was aber letztlich leider nicht zum Gesamterfolg reichte, trotzdem, verstecken brauchte man sich vor dem Erstplatzierten keineswegs. Mit 2:8 Punkten steht die 2. Schülermannschaft im Moment auf dem 5. Tabellenplatz der Bezirksliga A.

Tennisverein Fremersdorf


Terminvorschau

auf vielfachen Wunsch hin wollen wir auch auf diesem Wege die weiteren derzeit bekannten und festgelegten Termine für 2019 mit der Bitte um entsprechende Vormerkung veröffentlichen:
13.04.2019: 9:00 Uhr Arbeitseinsatz
19.04.2019: 12:00 Uhr Karfreitags - Kässchmieressen
26.04.2019: Saisoneröffnung
27.04.2019: Saisoneröffnung für Kinder und Jugendliche
18 oder 25.05.2019:  " Ein Dorf spielt Tennis "
29.06.2019: Fremersdorfer Sommerkirmes
15.08.2019: Maria Himmelfahrt, Daheimgebliebenen - Turnier
31.08.-01.09.2019: 40 Jahre Tennisverein Fremersdorf

Näheres wird zeitnah jeweils noch bekannt gegeben.

Weiterhin weisen wir nochmals auf unseren inzwischen sehr beliebten Skat - Treff hin, der an jedem ersten Freitag im Monat um 15:00 Uhr in unserer Hütte stattfindet und für jeden Interessierten offen ist.

 

www.tennisvereinfremersdorf.de
 www.facebook.com/TVFremersdorf/
 www.fremersdorf-saar.de

Heinz Domer
( Pressewart Tennisverein )

Finkenweg 2
66780 Fremersdorf
Mobil und WhatsApp: 0049160 - 1466 133  



Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten


Fremersdorf-bei-Nacht



Foto von Axel Welsch aus Bietzen.
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten


FV Fremersdorf / Fremersdorfer Narren

Fastnachtsumzug 2019

Wir bedanken und ganz herzlich bei allen Helfern rund um den Fastnachtsumzug sowie für das Verständnis der Anwohner.

Wir hoffen, dass auch beim Jubiläumsumzug 2020 wieder alle mit dabei sind.

Erster Spieltag 2019 Sportfreunde Rehlingen-Fremersdorf

Aufgrund der Witterungsverhältnisse war zum Redaktionsschluss noch nicht klar, ob auf dem Rasenplatz in Rehlingen gespielt werden kann. Ggf. werden die Spiele am Wochenende in Fremersdorf ausgetragen oder müssen sogar vollständig abgesagt werden.

Bitte bei Interesse kurzfristig unter www.sf-rf.de informieren.

Obst- und Gartenbauverein Fremersdorf 

Blumensteckkurs am 19. und 21.03.

Der OGV Fremersdorf bietet einen Blumensteckkurs an, in dem Frühlings- und Ostergebinde gebunden werden sollen. Dazu konnte der Verein die erfahrene Meister-Floristin Frau Prinz-Erwe als Referentin gewinnen.

Der Kurs findet am 19. und 21. März, jeweils von 18.00 bis 20.00 Uhr in Fremersdorf im Pfarrheim statt. Dabei können sowohl Grund- als auch weiterführende Kenntnisse erworben werden.

 

Am Termin am Dienstag, dem 19. März, werden neben einer Einführung die theoretischen Grundlagen besprochen, dazu wird nur Schreibzeug benötigt.

Am Donnerstag, dem 21. März, findet unter der Anleitung der Referentin der praktische Teil statt, dabei können Gestecke mit trocknen und auch mit frischen Pflanzen kombiniert werden.

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €, eine Anmeldung ist wegen einer begrenzten Teilnehmerzahl erforderlich. Anmeldungen bitte an Anni Biehler unter der Telefonnummer 06861/73261.

Vortrag zum Thema „Orchideen im Hochgebirge“ am 02. April

Der Obst- und Gartenbauverein Fremersdorf 1968 e.V. veranstaltet am Dienstag, dem 02.04.2019, um 19 Uhr einen Vortragsabend zum Thema Orchideen im Hochgebirge und lädt dazu alle Vereinsmitglieder ein, auch interessierte Nichtvereinsmitglieder sind herzlich willkommen.

Wir freuen uns, dass wir zu diesem interessanten Thema den renommierten Orchideenfachmann Herrn Dr. Martin Hoffmann als Referenten gewinnen konnten. Er hat sich neben seiner Arbeit als Allgemeinmediziner sehr engagiert in den Obstanbau und die Pflanzenkunde eingearbeitet. Sein spezielles Hobby sind die vielfältigen Orchideenpflanzen sowohl in unserer Heimat als auch spezielle Arten im Hochgebirge, wozu er viele Ausflüge/Exkursionen in den Alpen unternommen und auch photographisch dokumentiert hat.

Die Veranstaltung findet statt in der Feldscheune Konter und Alois Konter wird dazu seinen beliebten Flammkuchen servieren. Der Eintritt ist frei, die Kosten für Vortrag und Flammkuchen übernimmt der OGV.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Voranmeldung bis zum 24.03.19 bei Hans-Peter Schramm (Tel. 06861/911875 und Mail hp.schramm@arcor.de).

Kirchenchor Cäcilia Fremersdorf

Mitgliederversammlung

Die diesjährige Mitgliederversammlung findet am Mittwoch, dem 20. März 2019 um 19.00 Uhr im Pfarrsaal Fremersdorf statt.

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Tätigkeitsbericht

3. Kassenbericht

4. Bericht der Kassenprüfer

5. Wahl eines Versammlungsleiters

6. Entlastung des Vorstandes

7. Situation des Kirchenchores

8. Verschiedenes

24 Fremrsdorfer Fastnachtsumzug 02.03.2019



Foto: Heinz Domer
Klicken Sie auf das Bild, um eine Großansicht des Bildes zu erhalten


Bilder Galerie

TTG Fremersdorf-Gerlfangen

Berichte vom 19.02. – 23.02.2019

 

Senioren 1 – DJK Heusweiler 1                                                                                                                                  8:8

Am Diensttagabend empfangen unsere Senioren den Tabellen 4. der Saarlandliga und alles war gerichtet für ein spannendes Match, was es dann auch wurde. Nach den Doppelsiegen durch Michael Blanchebarbe - Ralf Carvelius und Stefan Spurk - Jürgen Schnubel ging man mit einer 2:1 Führung in die Einzelspiele. Michael Blanchebarbe gewann direkt sein erstes Einzel und baute die Führung aus. Allerdings bekamen die Spieler der DJK Aufwind und drehten das Spiel. Bis zur Mitte der Partie war es dann recht ausgeglichen. Zum Ende gingen unsere Senioren durch einen Sieg von Stefan Spurk und den 2. Einzelsieg von Jürgen Schnubel, das Match ging über 5 sehenswerte Sätze, in Führung. Es fehlte somit nur noch ein Zähler zum Sieg. Leider zeigten die Senioren nerven und verloren im Anschluss das Einzel und das entscheidende Doppel im 5. Satz. Mit diesem Unterschieden festigen unsere Senioren ihren 7. Tabellenplatz und kommen in Reichweite des 6. Platzes.

 

TTV Wadgassen 1 – Senioren 2                                                                                                                                 9:2

Als 3. der Klasse reisten unsere Senioren zum Tabellennachbarn Wadgassen, mittlerweile 2. in der Kreisliga Westsaar. Aufgrund eines internen Fehlers, musste man mit 5 Spielern antreten und dies war nicht zu kompensieren. Wadgassen war an dem Abend einfach eine Nummer zu stark für unsere Senioren. Bis auf einen Doppelsieg durch Helmut Barra - Hartmut Brüning und einem ungefährdeten 3 Satz Sieg durch Erwin Lorang gingen alle weiteren Spiele ganz klar verloren. Die Niederlage war nicht zu verhindern und war somit auch verdient. Mit 23:7 Punkten bleiben unsere Senioren auf dem 3. Platz hinter dem TTV Wadgassen. Der Anschluss an den 2. Platz ist weiterhin vorhanden, zumal unsere Senioren ein Spiel weniger als Wadgassen auf dem Konto haben.

 

Schüler 1 – SG Primstal/Lockweiler                                                                                                                         5:5

Am Samstag kam es zum Duell der Punktlosen in der Saarlandliga und unsere Schüler haben alles darangesetzt, dass es nicht so bleibt. Am Ende stand immerhin der erste Punkt auf dem Spielbogen, sehr gut gemacht! Philippe Blanchebarbe und Mika Bintz waren die Akteure für den hart erkämpften und verdienten Punkt. Das Doppel haben Philippe und Mika noch verloren, aber in dem Einzel machten Sie das wieder weg. Mika Bintz war 2x erfolgreich und Philippe Blanchebarbe 3x. Das letzte Spiel von Philippe entschied über Unentschieden oder Niederlage. Sein ruhiges Händchen und die Erfahrungen aus den Spielen bei den Herren, halfen ihm das Spiel nach 4 Sätzen für sich zu entscheiden. Unsere Schüler teilen sich mit Primstal/Lockweiler die hinter Hälfte der Klasse mit jeweils 1:5 Punkte.

Internet-Tipps für Eltern und Kinder

Blinde Kuh, die Suchmaschine für Kinder

Die Seite www.blinde-kuh.de ist eine Suchmaschine für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren. Ziel ist es, Kindern eine Orientierung und einen sicheren Zugang zum Internet zu ermöglichen. Kinder gelangen über die Suche nach Schlagwörtern und Rubriken auf redaktionell geprüfte und unter alterspezifischen Gesichtspunkten eingeordnete Angebote.

Polizeiinspektion Dillingen

Kripo Dillingen meldet steigende Zahl von Wohnungseinbrüchen

Der Kriminaldienst in Dillingen verzeichnete in den vergangenen beiden Wochen eine steigende Zahl von Wohnungseinbrücken in den Gemeinden Rehlingen-Siersburg und Nalbach sowie in der Stadt Dillingen. Meist hatten es die Täter bei ihren Streifzügen auf Schmuck und Bargeld abgesehen.

Der Leiter des Kriminaldienstes Dillingen, Kriminalhauptkommissar Michael Rupp, rät daher zur Vorsicht:

- Verschließen Sie auch bei kurzer Abwesenheit Ihre Fenster, schließen Sie Haus- oder Wohnungstüren sorgfältig ab!

- Bewahren Sie möglichst keine größeren Bargeldbeträge oder wertvolle Schmuckstücke zu Hause auf! Professionelle Täter kennen fast alle "sicheren" Verstecke!

- Achten Sie auf fremde Personen oder Fahrzeuge in Ihrem Wohngebiet! Meist werden geeignete Einbruchsobjekte zuvor ausbaldowert! Notieren Sie sich Kennzeichen verdächtiger Fahrzeug!

- Bitten Sie bei längerer Abwesenheit Ihren Nachbarn, auf Ihr Wohnanwesen aufzupassen! Seien Sie selbst ein "achtsamer" Nachbar!

Weitere Informationen zum Thema Einbruchsschutz erhalten Sie im Internet unter www.polizei-beratung.de und bei der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Landeskriminalamtes, Tel.: 0681/962-3535.

Hinweise über verdächtige Personen oder Fahrzeuge werden erbeten an die PI Dillingen unter Tel. 06831/9770.

Bei Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:

Leiter des Kriminaldienstes Dillingen, KHK Michael Rupp, Tel.: 06831/977-250.