f2
Banner
StartseiteVereineInstitutionenGewerbeGeschichteNaturArchivNachrichtenblatt
Wegekreuze
Straße nach Rehlingen
Verlängerte Brunnenstraße
Am Löwen
Überbach und Niederau
Herrenstraße
Saarstraße
Hohlstr./Oberdorf
Friedhof
Marienbrunnen
Brauchtum
Dialekt
Fremersdorf
Fähre
Franz. Revolution
Die Katze der Galhau
Nahrungsversorgung
Rotes Schlößchen
Schlösser
Ortswappen
Wappen d. Herren v. Fr.

Das Kreuz in der Herrenstraße

Inschrift: Nur im Kreuz ist Heil. Zur großen Ehre Gottes liez dieses Krüz errichten die Witwe Katharina Johannes aus Biring am 18.4.1858.

In einem der beiden ersten Häusern an der Straße nach Rehlingen wohnte 1858 die Familie Fouß. Nikolaus Fouß war Hofmann von Madame Villeroy. Nach Lehrer Schmidt ritt er an einem Tage im Jahre 1858 zu Pferd nach Biringen, von wo er und seine Frau stammten. Am Ortseingang wollte er das Pferd zur Tränke am Dorfbrunnen bringen. Beim Absteigen vom Pferd stürzte er so unglücklich, daß er an den Folgen des Sturzes verstarb. Das Kreuz in Fremersdorf wurde zur Erinnerung an diesen Unglücksfall von seiner Ehefrau Katharina Fouß geb.Johannes errichtet.